Wohnzimmer

Programm Oktober 2022

Nach einem Konzert und arbeitsreichen und auch anstrengenden, sozusagen Postcorona-Jahr, obwohl das ja nicht ganz stimmt,
brauchen wir ein paar Wochen Auszeit. Daher fällt der September konzertmäßig recht kurz aus und es geht im Oktober weiter.
Bleibt dem Piepenstock verbunden und erzählt weiter, wenn es Euch gefällt, wie es Euch gefällt.
Diese Zeiten sind für viele nicht ganz einfach. Corona ist noch immer ein Thema, der grausame Krieg hat auch hier Auswirkungen,
beispielsweise was die teils massiven Preissteigerungen betrifft. So merken wir es auch in den Veranstaltungsorten, dass das Publikum
noch nicht wieder oder auch nicht mehr regelmässig so zahlreich erscheint. Da hilft Werbung, Werbung, Werbung in jeder Form. Eine
der Besten ist die Mundpropaganda.
 
Vielen Dank dafür!!!
 
Mit den allerbesten Grüßen!
Euer Kulturwirt Marco Jorge Rudolph

Kleiner Zusatz: Damit auch die fußballbegeisterten BVB Fans in den vollen Konzertgenuss kommen können und nach dem Spiel Dortmund-Bayern noch einen Kulturfuß vor die Tür kriegen, beginnt das Konzert am 8.10. von "Fire and Rain" 30-45 Minuten später. Also ca 20:30 Uhr.

Wohnzimmer Live Im Piepenstockm Schildstraße 1 44263 Do - Hörde
Tel: 0172 67 67 157
Mail: wohnzimmer@marco-jorge-rudolph.de
Web: www.marco-jorge-rudolph.de

Google & Facebook: Wohnzimmer live im Piepenstock

Freitag, 28. Oktober 2022 • 20 Uhr

- Das Katastrophenkommando

Das KatastrophenkommandoVollgas-Punk mit hohem Pogo-Faktor, Lieder zum Mitsingen und leiden -
schaftliche Charmebolzen, die einfach Spaß machen. Perfektion ist Sache
der Götter.  Punk so locker-leicht, vergnügt und unbeschwert.

Samstag, 22. Oktober 2022 • 20 Uhr

- Jazz‘is

Jazz‘isSwing, ausgesuchte Popsongs, Bossa Nova oder Balladen – die abwechslungs-
reichen Arrangements der JAZZ’IS begeistern nicht nur Jazz-Liebhaber!
Ob Swing, ausgesuchte Popsongs, Bossa Nova oder gefühlvolle Gänsehaut-Balladen – die die Die Musik der Jazz’is verzaubert ihre Zuhörer und
macht einfach gute Laune. Abwechslungsreichen Arrangements begeistern nicht nur Jazz-Liebhaber!
Erfrischende Live-Musik für Clubs, Kulturbühnen, aber auch Firmenveranstaltungen, Jubiläen und besondere Locations.
auch zu buchen für private Feiern, Firmenevents, Vernissagen, Kulturevents, Gartenpartys oder Stadtfeste. Unser vielseitiges Repertoire wird ständig erweitert.
kontakt@jazzis.de

Freitag, 21. Oktober 2022 • 20 Uhr

- Joes Garage

Joes GarageJoes Garage nehmen ihr  Publikum mit auf eine Zeitreise durch den Blues-
Latin-Pop-Rock der 60er, 70er, 80er Jahre! Joes Garage sind ein über viele Jahre eingespieltes Trio um Drummer Joe.
Sauber abgestimmt, wie ein Uhrwerk. Dabei mit ureigenem, durch langjährige, freunschaftliche Verbundenheit, tief verwurzeltes Feeling!

Samstag, 15. Oktober 2022 • 20 Uhr

- Jonoto

JonotoDas bedeutet knackig frische Live-Musik.
„Wow! Die ziehen aber noch gut am Kabel!“
„Das geht ja ab wie Sau!“ „Groovt wie die Hölle!“
Ein paar Statements bei der „Extraschicht“ in Wetter/Ruhr im Juni 2022.

Nölli, Manni und Jo bilden seit ca. 2018 das Rock-Trio Jonoto.
Man merkt ihnen aber an, dass sie schon viele Jahre in diversen Bands zusammen gespielt haben. Ihre Songs sind arrangiert, aber bieten immer
Platz zu spontanen Improvisationen. Sie nennen ihre Musik „blue-noted“. Ein Hinweis, dass der Blues sie in ihrer Entwicklung stark geprägt hat.
Daraus haben sie mittlerweile einen sehr funk-rockigen Sound kreiert mit vielen weiteren Einflüssen. Die Setlist besteht zu 90% aus eigenen Stücken
und wird von den „Jungs“ bei Bedarf auch in „unplugged“-Version gespielt.
Jetzt, nachdem die Pandemie nicht mehr dermaßen einschränkend ist, will „Jonoto“ richtig durchstarten und ist bereit für viele weitere Auftritte.

Freitag, 14. Oktober 2022 • 20 Uhr

- A Mournful Experience

A Mournful ExperienceDie Liebe zur Musik haben sich viele auf die Fahne geschrieben – bei A Mournful Experience hört man sie in jedem Ton.
Dabei besinnen sich Sabine Bloch und André Urban auf die Essenz ihrer Musikalität: Gefühlvoller Gesang, ausdrucksstarke Gitarren und Songs,
die von gelebten Leben, Leidenschaft, Freude und Schmerz erzählen. Sabine Bloch und André Urban sind A Mournful Experience:
Acoustics meet electrics. Sound meets soul.

Samstag, 8. Oktober 2022 • 20 Uhr

- Fire And Rain

Fire And RainSinger/Songwriter Duo
Lutz Schröder und Bernd Höke, beides „alte Hasen“, sind nach langen Jahren in unterschiedlichsten Formationen wieder als Gitarren-Duo unterwegs –
aber nicht rein akustisch, sondern auch elektrisch, mit Keyboards und mit Loops! Bekanntes und weniger Bekanntes aus Rock, Pop und Folk, eigene Songs.
Freut Euch auf ein musikalisch und klanglich abwechslungsreiches Programm mit Überraschungen!

Kleiner Zusatz: Damit auch die fußballbegeisterten BVB Fans in den vollen Konzertgenuss kommen können und nach dem Spiel Dortmund-Bayern noch einen Kulturfuß vor die Tür kriegen, beginnt das Konzert am 8.10. von "Fire and Rain" 30-45 Minuten später. Also ca 20:30 Uhr.
Liebe Grüße aus dem Piepenstock,
Euer Kulturwirt Marco Jorge Rudolph

Freitag, 7. Oktober 2022 • 20 Uhr

- Don Alder

Don AlderDer Kanadische Fingerstyle Gitarrist Don Alder ist ein echter Akrobat auf seinem Instrument und eine Klasse für sich.  
Sein dynamisches Spiel, ausschliesslich akustisch, ausschliesslich mit irrwitzigen Zupf - und perkussiven Klopf-Techniken ist sind wahrhaft verblüffend.

Donnerstag, 6. Oktober 2022 • 19 Uhr

- Das offene Mikrofon

Das offene MikrofonBühnenstürmer und Rampensäue auf der offenen Bühne.

Freitag, 9. September 2022 • 20 Uhr

Guntram Leuchtkäfer Bluesband

Guntram Leuchtkäfer BluesbandMan hat den Blues, oder man hat ihn nicht. Basta. Und wenn man ihn mal hat, kriegt man ihn nicht wieder los...
(Wim Wenders)
 
guntram-leuchtkaefer-bluesband.jimdofree.com/bandinfoIm Cache
 
Musikalisch schlägt die Guntram Leuchtkäfer Bluesband die Brücke vom elektrischen City-Blues im Stile der 50er Jahre zu modernen Spielarten des Blues, die Rock-, Funk- und Jazzelemente vereinen. Gegründet wurde die Guntram Leuchtkäfer Bluesband im Jahr 1980 (aus dieser Zeit stammt auch der bekloppte Name) und firmierte von 1990 bis 2010 unter dem Label GL Bluesband
 
Und so thematisiert die Guntram Leuchtkäfer Bluesband die ganze Bandbreite der typischen Bluesmotive: die harte Maloche ("Nachtschichtblues"), durchzechte Nächte ("Montagmorgen Blues"), die unerfüllte Liebe oder die chronisch klamme Kasse eines Musikers ("Ich bin wieder inne Miesen") – alles mit deutschen Texten in Ruhrpottsprache und immer mit Heimatbezug zur Herkunft der Band: dem Kohlenpott.
 
Musikalisch schlägt die Guntram Leuchtkäfer Bluesband die Brücke vom elektrischen City-Blues im Stile der 50er Jahre zu modernen Spielarten des Blues, die Rock-, Funk- und Jazzelemente vereinen.
 
Gegründet wurde die Guntram Leuchtkäfer Bluesband im Jahr 1980 (aus dieser Zeit stammt auch der bekloppte Name) und firmierte von 1990 bis 2010 unter dem Label GL Bluesband. In diese Zeit fielen die größten Erfolge der Band, in der man deutschlandweit gern gesehener Gast in den Clubs und auf Festivals der Bluesszene war. Dabei kreuzten Namen wie Alvin Lee, Chicken Shack, John Mayall oder Chris Farlowe den Weg der Band. Nach hunderten Auftritten und der berüchtigten Ochsentour machte die Band ab 2010 eine lange Pause.
 
Seit 2016 erfolgt der Neustart in der klassischen Trio-Besetzung: Jochen Bauer (Mitgründer der Band, Gitarre und Gesang), Ernst Kammann (Bass) und Stefan Schreiner (Drums). Das Konzept der Band, thematisch auf das Ruhrgebiet zu setzen, gepaart mit dem swingenden Gitarrenstil und der mitreißenden Rhythmusgruppe, geht auf. Regelmäßig feiern die Fans auf den Konzerten den Guntram Leuchtkäfer Blues. Die Band ist dabei, sich ihren festen Platz in der heimischen Bluesszene zu erobern.
 
Musikalisch schlägt die Guntram Leuchtkäfer Bluesband die Brücke vom elektrischen City-Blues im Stile der 50er Jahre zu modernen Spielarten des Blues, die Rock-, Funk- und Jazzelemente vereinen.
Alles mit deutschen Texten in Ruhrpottsprache und immer mit Heimatbezug zur Herkunft der Band: dem Kohlenpott.

2. und 3. September 2022 • 20 Uhr

Beim Bandweekend am 2. und 3. September ereignen sich jeweils Freitag und Samstag 2 Music-Acts auf der Piepenstockbühne.
Beginn immer 20 Uhr.

Freitag, 2. 9. 2022 kommt Kalle Moosherr mit Originalmaterial aus rockiger Alltagslyrik
und die Daria Kriegs Band mit deutsch-sprachigem BluesRock aus eigener Fertigung.

Kalle Moosherr

Kalle Moosherrbestürmt die Bühnen im ganzen Ruhrgebiet gelegentlich mit Band aber vor
Allem auch als Solist ist er gerngesehener und gehörter Gast bei sämtlichen Open Mike
Veranstaltungen. Bissige Texte schreibt er nicht nur für seine Songs sondern sie stehen auch einfach , schwarzhumorisch ganz für sich. Kalle begleitet sich mit der Gitarre. Sein Programm triggert zum Lachen und Nachdenken und ist dabei ziemlich rockig.

Daria Kriegsband

Daria KriegsbandAus der Feder von Daria Kriegs: Blues, Latin, Swing und Ballade. So präsentiert sich ihre Band und schafft mit mitreißenden Grooves eine packende Live Atmosphäre. Daria’s musikalische Herkunft ist geprägt von Rock, Blues und Songwriting. In dieser Musik paaren sich Blues mit Latin, Ballade mit Swing. Text und Musik verschmelzen zu einer Einheit. Geschichten aus dem Alltag, auch mal ein ernstes Thema - alles wird mit feiner „Textklinge“ in deutscher und englischer Sprache bearbeitet.Samstag
 
Samstag, 3. 9. 2022
freuen wir uns auf Deutschrock von "Systemlieferant" mit Guido Schlösser (Key,Voc)
und der Dortmunder Band "IrmaK"

Systemlieferant

SystemlieferantStimmgewaltiger, Tastenstarker Minimal Glamrock.
Marco Rudolph (Vox,Git) und Guido Schlösser (Keys), die sich in Anlehnung an den brisanten Popular-Begriff, Systemrelevanz von Kultur, „Systemlieferant" nennen, spielen eine Auswahl eigener Songs und sinnfällig bearbeiteter Cover-Visionen, mit deutschen Texten. Aufblitzende Ironie und Sarkasmus, sowie Bezüge zu realen Absurditäten des echten Lebens sind rein zufällig
Bleibt ganz ruhig.....

IrmaK:

IrmaK:Zeitloser Gitarrenpop der facettenreiche, fein abgestimmte Sound ist auffällig tanzbar und formt sich zu einer wilden Mischung aus Rock, Pop und Moderncountry. Die Geschichten der Irmas handeln von den Widrigkeiten des Lebens, beleuchten eine zunehmend merkwürdig erscheinende Gesellschaft und erzählen von den Fluchtversuchen daraus. Gesungen wird deutsch „Wir sehen wenig Sinn "Indie-Irgendwas" oder ein Siegel "Deutsch" drauf zu pappen. Aber ja, wir denken und fühlen in Deutsch, also gabs da nie die Frage nach der Sprache“, posaunt Christoph, Sänger der Irmas.

Donnerstag, 1.September 2022 • 19 Uhr

- Das offene Mikrofon

Bühnenstürmer und Rampensäue können ihre Lieder auf der offenen Bühne, in das offene Mikro im Piepenstock singen und spielen. Ausdrücklich aber auch talentierte Zuhörerinnen und Mitschnipper sind hoch willkommen

Samstag, 27. August 2022 • 20 Uhr

- Mathias Held

Mathias HeldSingerSongwriter - JazzPop mit Piano, Groove und Loops.  Songkabarett  mit Spaß und Intellekt (quasi Fun´s Schöngeist) - aber gleichzeitig unglaublich banane. Krumm um die Ecke gedacht.
Mit leisem Humor wendet Matthias Held sich aktuellen Entwicklungen auf den unterschiedlichsten Ebenen zu. Jede Geschichte wird vor allem von seiner außergewöhnlichen Stimme getragen. Matthias Held bewegt sich dabei elegant zwischen coolen Jazz-Rhythmen und echtem  Singer-/ Songwriting

Freitag, 26. August 2022 • 20 Uhr

- Rolf Klaer Band

Rolf Klaer BandPop-Rock aus eigener Fabrikation. Immer melodisch und harmonisch, manchmal sanfter, manchmal etwas schneller, mal getragen. Der Ex-White-Sänger und Gitarrist Rolf Klaer hat seine besten Songideen aus drei Jahrzehnten im Studio aufgenommen und über Monate hinweg live-tauglich gemacht.

Vom straight vorgetragenen Downbeat über Rock´n´Roll bis zum Raggae und Blues ist alles dabei.

Freitag, 19. August 2022 • 20 Uhr

- Lulus Salonkapelle

Lulus SalonkapelleDie akustische Swingband,  bereist zielsicherdie schönsten Stationen der Pop- und Jazzgeschichte von den 30er Jahren bis heute. Lässiglasziv verschnürt mit Federboa und Zigarettenspitze. Von Zahrah Leander bis France Gall, von Charie Chaplin bis Django Reinhardt reicht der musikalische Bogen. Ob schnell oder balladesk - alles in ihrem eigenen Gypsysound.

Seiten