Freitag, 21. Dezember 2018 • 20:00 Uhr

- DIRTY BLUE -

DIRTY BLUE…brennen ein hübsches Feuerwerk an Spielfreude ab, tanzbar bis zum Abwinken, obwohl sie nicht mehr die Jüngsten sind. das ist ein aufregender Trip durch die Geschichte. des Blues und der Red-Hot Musik – groovig, tanzbar und nie langweilig!
Blues ist der Anfang –
Walter  “Wally” Turtletaub, der langjährige Begleiter der Band (und  einer der besten Dirty-Blue-Versteher weltweit)  über die Musik:
Frage: Wally, wie würdest du die Musik von Dirty Blue beschreiben?
Wally:  Die Jungs machen eben nicht nur dieses übliche schneller Blues –langsamer Blues– Ding. Sie haben die Klassiker drauf, keine Frage, aber noch viel  mehr.
Frage: Was wäre da  noch?
Wally: Die Songs nehmen einen mit  durch die Geschichte des Blues, Soul und Funk  Popmusik:  zum beineschüttelnden  Swing  und Rockabilly in den Ballroom  oder nach New Orleans mit  funkig-coolen Grooves. Es gibt Songs von Van Morrison bis Tom Waits bis mit bluesig-souligen Grundsound und irgendwie scheint die Band auch Latin-Grooves besonders drauf zu haben.